Bern

Also ich bin heute noch mal in die Uni gefahren, dass mit dem Internet Anschluss ist immer noch nix und ich hab hier eh noch was zu erledigen.
Heute morgen habe ich (nach einem Frühstück mit frischen Brombeerpudding) meinen ersten ausgiebigen Supermarkt Besuch absolviert und folgendes festgestellt:
Die Schweizer essen am liebsten Bio - Produkte, hier ist alles Bio!!!

Bio

Man isst hier Spitzbuben.
Ausserdem habe ich über eine halbe Stunde unentschlossen vor dem Schokoladen-Regal rum gehangen und irgendwie trotzdem keinen richtigen Überblick erworben.
Ich habe auch noch eine andere Feststellung gemacht, warum die Schweiz - abgesehen von Schokolade und traumhafter Lage - eine Reise wert ist: der Schweizer an sich ist ein unglaublich freundlicher Zeitgenosse!!! Nix mit nordisch kühl und nur ein moin knurren, wie zuhause. Hier lächelt einen auf der Strasse wirklich jeder an (ich habe schon einen Krampf in den Mundwinkeln) und wenn man mit einer Stassenkarte in der Hand ungefähr eine Sekunde stehen bleibt, springen sofort mindestens 3 Menschen auf einen zu, die unbedingt helfen wollen.
Und überhaupt, ist hier die Luft viel frischer und der Himmel viel näher, als zuhause, weil hier das Land nicht so platt, sondern alles voller Berge ist!
Ausserdem sind hier überall Bären drauf und alles heisst Gurten (Berg in Bern) und Aare (Fluss durch Bern)!
Das wars erst mal wieder!

Ein Schmatzi in die Runde
Sandra