Hier hat es heute so unglaublich schönes Wetter, dass ich dachte ich muss auf jeden Fall mal raus. Heute ist Bern auf jeden Fall die zweitschönste Stadt der Welt (Hamburg meine Heimat… schumdidum…).
Das Literaturarchiv war (nachdem ich es endlich gefunden hatte!) nicht so spektakulär, ich konnte mich zwar an den Handschriften von Hesse, Dürrenmatt und Co freuen, aber da meine graphologischen Kenntnisse eher beschränkt sind, hat mich das nicht nach vorne gebracht.
Dann ab in die Stadt und einen spitzen Einkauf getätigt und dann ins Café. Und hier ist es dann passiert - Trommelwirbel - ich habe meinen ersten, eigenen Schweizer kennen gelernt! Das ich das noch erleben durfte, da hab ich glatt Pipi in den Augen, vor lauter Freude!
Ist das Leben nicht schön!?

Ach ja, die unqualifizierten Kommentare meiner Mitmenschen zum Thema Bauernhof möchte ich an dieser Stelle noch milde belächeln.

Und ich darf verkünden, dass ich heute eine Einladung erhalten habe. Meine lieben, alten Schulfreunde Carola und Marzel heiraten am 01. Juli. An dieser Stelle schon mal alles Gute für euch zwei und ich werde auf jeden Fall dabei sein!